Schlagwörter

, , , ,

Juchu, endlich mal wieder Hypocrisy😉 und das Wetter hat sich auch benommen…war ja massiv Schnee angekündigt…

Etwas verspätet ging es ca. 20.30 Uhr mit ähm Survivors Zero glaube ich los – nicht zu verwechseln mit Survivor (‚Eye Of The Tiger‘). Klang ganz solide, bißchen Richtung Hypo, aber das ist ja okay. Hab gemütlich aufm Stuhl gelümmelt und mir etwas Met gegönnt😉

Eigentlich waren ja Survivors Zero und Hatesphere irgendwie als Support vorgemerkt, warum dann nur eine Vorband gespielt hat, weiß ich nicht und ich hoffe, ich hab die richtige erwischt *LOL*

Für Hypocrisy ging es dann auch etwas weiter vor. Joah…was soll ich da noch große Worte verlieren, es war klasse! Gab natürlich massig Lieder, wo mir der Titel einfach nicht einfallen wollte, hätte vielleicht vorher mal wieder etwas mehr Hypocrisy hören sollen, aber was solls…und das neue Album hab ich ja auch noch nicht^^

Ordentlicher Moshfaktor, Fractured Millenium, Roswell 47 und Fire In The Sky, was will man mehr? Ähm ja…Living To Die oder sowas will man mehr *g* aber macht nix, wenn nich…

Außer, dass ich bei Fire In The Sky im Raucherräumchen rumgehangen hab *narf* blödes Ich *gg*

Achja…und ziemlich voll war es, auch sehr schön!

An die Raucher: es ist verdammt unfair, anderen Rauchern gegenüber, die sich zusammenreißen, wenn einfach so im Konzertsaal die Fluppe angesteckt wird😦 klar, der Raucherraum ist einfach zu klein, aber trotzdem…und wenn ich als Raucherin nen Hustenanfall krieg, wenn ich die Treppe zum Weiberklo hochlaufe, ist schon irgendwie was verkehrt…