Schlagwörter

, , ,

Am Valentinstag war ich zu seiner Lesung in Hohenstein-Ernstthal eingeladen – ich hasse zwar Valentinstag, aber die Gedichteauswahl war echt klasse😉

Nach der Lesung musste ich mir trotz überquellendem Bücherschrank ein Buch von Michael Sonntag zulegen und habe mich für ‚Ich kann auch anders‘ entschieden. (mit 64 Seiten noch dünn genug für meinen Bücherschrank)

Gleich im Zug danach angefangen zu lesen – und ich war begeistert.

Von Lachanfällen bis Kopfschütteln war alles dabei – wahre Worte, manchmal bitterböse, manchmal ironisch, aber immer treffend.

Erinnerte mich stellenweise durchaus an Charles Bukowski.

Montag fragte mich Michael im Zug, wie ich es finden würde – ich antwortete ’schön‘ und erntete genau den ungläubigen Gesichtsausdruck, den ich erwartet hatte *lach* bis ich es auf ’schön böse‘ verbesserte😉

Also, vielen Dank, es hat mir gezeigt, dass es da draußen auch noch Menschen gibt, die denken können und das dann auch noch in Worte kleiden können – hat mich auch inspiriert, selbst wieder den Stift in die Hand zu nehmen.

Achja, erschienen ist es bei Edition PaperONE